Gerecht ist nur der Tod : Kriminalroman

Abstract: Die Journalistin und ehemalige Psychologin Ina Reich begleitet die Kölner Kripo bei den Ermittlungen zum Mord am Unternehmer Hajo Reimer, der am Tag seiner Hochzeit erschossen wurde. Die meist stille Beobachterin scheint jedoch ein ganz persönliches Interesse an dem Fall zu haben.

Main author: Bergmann, Judith (-)
Format: Roman
Published: München dtv 2020
Edition: Originalausgabe
Library: Herten
LEADER 01147nam a2200253 4500
001 0643882
005 20210723020045.6
008 s2020 gw |||||||||||||||||Deu||
016 7 |a 1198331089  |2 GyFmDB 
020 |9 978-3-423-26252-1  |a 9783423262521  |c kt. : EUR 14.90 
028 5 2 |a 5917845 
041 0 7 |a Deutsch 
044 |c gw  
090 |a Monographie  |c Schöne_Literatur  |d B  |h HERT.Romane Krimis 
091 |h Krimi  |i 3-423-26252-4  |j 978-3-423-26252-1 
093 |a Vorbestellbar  |b HERT.HERTHST  |c E  |d Romane Krimis  |e Ber  |f 232-04535599  |h 20.08.2020 
094 |a Roman  |b HERT.Herten  |c Bücher & mehr  |d Bergmann, Judith  |e Gerecht ist nur der Tod  |e Kriminalroman 
100 1 |a Bergmann, Judith 
245 0 |a Gerecht ist nur der Tod  |b Kriminalroman  |c Judith Bergmann 
250 |a Originalausgabe 
260 |a München 
260 |b dtv  |c 2020 
300 |a 317 Seiten  |c 21 cm 
520 8 |a Die Journalistin und ehemalige Psychologin Ina Reich begleitet die Kölner Kripo bei den Ermittlungen zum Mord am Unternehmer Hajo Reimer, der am Tag seiner Hochzeit erschossen wurde. Die meist stille Beobachterin scheint jedoch ein ganz persönliches Interesse an dem Fall zu haben.