Unser Sommer in Cape Cod : Roman :

Abstract: Ruth Copperman ist Ende 50 und will sich auf Cape Cod zur Ruhe setzen. Als ein Baby vor ihrem Haus ausgesetzt wird, versucht sie sich standhaft dagegen zu wehren, in die Betreuung der kleinen Mira mit eingebunden zu werden. Trotzdem reagiert ihre Tochter mit Eifersucht, als sie zu Besuch kommt.

Main author: Brenner, Jamie (-)
Other authors: Strasser, Sylvia (-)
Format: Roman
Published: München Goldmann 2022
Edition: 1. Aufl
Call number: 1 (=Bewährte Unterhaltung)
Library: Gladbeck
Summary: Ruth Copperman ist Ende 50 und will sich auf Cape Cod zur Ruhe setzen. Als ein Baby vor ihrem Haus ausgesetzt wird, versucht sie sich standhaft dagegen zu wehren, in die Betreuung der kleinen Mira mit eingebunden zu werden. Trotzdem reagiert ihre Tochter mit Eifersucht, als sie zu Besuch kommt.
Ruth ist Ende 50 und hat ihre Kosmetikfirma verkauft. Sie möchte sich auf der Insel Cape Cod zur Ruhe setzen, doch ausgerechnet an dem Tag, an dem sie das Häuschen übernimmt, findet sie ein Findelkind auf der Terrasse. Ihre homosexuellen Vermieterinnen Fern und Elise wünschen sich schon lange ein Baby und so beschließen die beiden, das Baby zunächst einmal zu versorgen, bis sich eine Lösung findet. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Ruths fordert ihre Tochter, zu der sie kaum Kontakt hat, auf, sie zu besuchen. Und zwischen Elise und Fern herrscht Funkstille, denn sie sind sich nicht einig wegen des Babys. Da taucht auch noch Ruths Exmann Ben auf. Und so kommt es auf der Insel zu vielen emotionalen Situationen, bis am Ende eine Lösung für alle gefunden ist. Die Autorin spricht mit ihrem Sommerroman Leserinnen an, die sich eine harmlose Urlaubslektüre wünschen. Die Protagonistinnen bieten Identifikationspotential, ein ansprechendes Sommercover und ein einfacher Schreibstil laden zum Lesen ein - für Leser*innen, die Spaß an Literatur mit Schwerpunkt Familie und Baby haben, gerne empfohlen.
ISBN: 3442490154
Theme:
Familie
Physical description: 477 S., 19 cm