Die Kunst der Frauen : Roman

Abstract: Die Kunst ist die Tochter der Freiheit. Paris, 1939: Die junge Éliane studiert Kunst, arbeitet im Louvre und kümmert sich liebevoll um ihre jüngeren Schwestern. Eines Tages lernt sie den talentierten Maler Xavier kennen, und die beiden verlieben sich Hals über Kopf. Doch dann wird Frankreich von den...

Full description

Main author: Lester, Natasha
Other authors: Weber-Jari-ç, Gabriele
Format: eBook
Published: Aufbau digital 2023
Until: 404 KB 10 KB 1012 KB
Online access: ebook- Ausleihe hier
Library: onleihe
LEADER 02184nam a2200241 4500
001 HERT.0723713
005 20240227020125.2
008 202302s2023 |||||||||||||||||ger||
020 |9 9783841230492  |a 9783841230492 
041 0 7 |a ger 
090 |a Monographie  |c Digital  |d EA  |h Onleihe (siehe Link) 
091 |i 3841230490  |j 9783841230492 
093 |a UnbekanntNicht ausleihbar  |c R  |d Onleihe (siehe Link)  |h 27.02.2023 
094 |a eBook  |b onleihe  |c Bücher & mehr  |d Lester, Natasha  |d Weber-Jari-ç, Gabriele  |e Die Kunst der Frauen  |e Roman 
095 |a ebook  |b 404 KB  |b 10 KB  |b 1012 KB 
100 1 |a Lester, Natasha 
245 0 |a Die Kunst der Frauen  |b Roman 
260 |b Aufbau digital  |c 2023 
300 |a 576 S. 
500 |a Natasha Lester war Marketingleiterin bei L'Oréal und verantwortlich für die Marke Maybelline, bevor sie sich entschloss, an die Uni zurückzukehren und Creative Writing zu studieren. Heute lebt sie als Autorin und Dozentin in Perth, Australien, und ist Mutter dreier Kinder. Ihre Romane, in denen es stets um spezifisch weibliche Aspekte der Geschichte geht, sind internationale Bestseller. Mehr zur Autorin unter www.natashalester.com.au 
520 8 |a Die Kunst ist die Tochter der Freiheit. Paris, 1939: Die junge Éliane studiert Kunst, arbeitet im Louvre und kümmert sich liebevoll um ihre jüngeren Schwestern. Eines Tages lernt sie den talentierten Maler Xavier kennen, und die beiden verlieben sich Hals über Kopf. Doch dann wird Frankreich von den Deutschen besetzt, und mit einem Mal muss Éliane alles riskieren, um die Kulturschätze des Landes vor den Nazis zu schützen. Côte d'Azur, 2015: Modebloggerin Remy flieht nach einem schweren Verlust in das Haus ihrer Familie am Mittelmeer. Dort stößt sie auf das Rätsel eines geheimnisvollen Gemäldes, das einst von den Nazis geraubt wurde. Kann sie das Geheimnis lüften? Nach der wahren Geschichte der Kunsthistorikerin und Widerstandskämpferin Rose Valland. 
700 1 |a Weber-Jari-ç, Gabriele 
856 4 |s 404 KB  |s 10 KB  |s 1012 KB  |u https://www.onleihe.de/kreisre/frontend/mediaInfo,51-0-1920453933-100-0-0-0-0-0-0-0.html  |y ebook- Ausleihe hier  |z Titel nur digital verfügbar; zur Ausleihe bitte hier klicken!